Eine Einkaufsliste für die Osterfeiertage

Ostern ist ein großes Fest für jeden Christen, aber auch diejenigen, die mit der Kirche nicht so viel am Hut haben, feiern gern und das vorzugsweise mit der ganzen Familie. Derjenige der mit dem Kochen an der Reihe ist, braucht einen langen Einkaufszettel, denn schließlich fängt das Fest ja schon am Karfreitag an.

An diesem Tag gibt es oft Fisch und das in allen Formen und in verschiedenen Gerichten. Karpfen gehört eher nicht dazu, denn der kam ja schon zu Weihnachten auf den Tisch. Damit die Deko nicht unter geht, sollte sie ganz oben auf der Liste erscheinen, auch hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und der Handel bietet Kitsch in großen Mengen, aber auch richtig Schönes für die Osterfeiertage an.

Als Vorspeise gibt es Aioli- Garnelen in einer Muschelschale. Hierzu wird benötigt:

  • Riesengarnelen
  • Frischkäse
  • Mayonnaise
  • Fischfond
  • Verschiedene Gewürze
  • Muschelschälchen

Das Hauptgericht besteht dieses Mal aus einer geschmorten Lammkeule, dazu braucht man:

  • 1 Lammkeule
  • Dijonsenf
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehen
  • 200 ml Rotwein
  • 400 ml Lamm Fond
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pimentkörner
  • 2 große Karotten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Etwas Petersilie

Der Nachtisch besteht aus Creme Brülee, die kann einen Tag vorher schon zubereitet werden und braucht dann kurz vor dem Essen nur noch mit Zucker und einem Küchenbrenner karamellisiert werden. Zutaten sind:

  • 80 Gramm Zucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 40 Gramm frischer Ingwer
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 300 Gramm Creme Fraiche

Die Zutaten reichen für 6 Personen und dieser Klassiker wird den Gästen bestimmt gut munden. Die Einkaufsliste sollte vor dem Einkauf noch einmal gründlich überprüft werden, denn wie jeder weiß, sind die Geschäfte an den Feiertagen geschlossen.