Einkaufsliste Excel

Ihre Einkaufsliste müssen Sie nicht immer mit Stift und Zettel erstellen, denn Sie können sich Ihre Arbeit erleichtern, indem Sie den PC nutzen. Eine ganz einfache Möglichkeit ist die Einkaufsliste in Excel, die Sie selbst erstellen können. Haben Sie selbst keine Ideen für die Einkaufsliste, können Sie Vorlagen für die Einkaufsliste Excel kostenlos aus dem Internet herunterladen.

Einkaufserleichterung mit der Einkaufsliste Excel


Die Einkaufsliste Excel lässt sich ganz einfach erstellen. Verfügen Sie über Excel-Kenntnisse, ist die Erstellung einer Einkaufsliste kein Problem. Selbst dann, wenn Sie über keine Excel-Kenntnisse oder nur über wenige Erfahrungen mit Excel verfügen, können Sie eine Excel-Vorlage nutzen und Sie nach Ihren Bedürfnissen abwandeln. Die Einkaufsliste Excel bietet gleich mehrere Vorteile:
  • übersichtliche Gestaltung
  • Sortieren nach Produktkategorie oder nach Laden möglich
  • kann gespeichert werden
  • häufig gebrauchte Artikel können schnell nach Menge und Bezeichnung gefunden werden
  • Möglichkeit von Preisangaben
  • Angaben über ungefähren Einkaufspreis.

Eine Einkaufsliste mit Excel können Sie selbst erstellen, indem Sie als Kopf Artikelname, Menge und Preis angeben und dann die entsprechenden Artikel, die Sie kaufen müssen, eintragen. Die Einkaufsliste können Sie immer ergänzen, indem Sie die Artikel hinzufügen, die Sie noch brauchen. Sie können die Einkaufsliste für längere Zeiträume erstellen, beispielsweise für eine Woche. Gehen Sie einkaufen, drucken Sie die Liste einfach aus; die Artikel, die Sie bereits gekauft haben, streichen Sie. Die Einkaufsliste können Sie für verschiedene Themen oder Läden erstellen, beispielsweise für Supermarkt und Discounter, für den Baumarkt, das Kaufhaus oder den Elektrofachmarkt. Wollen Sie die Liste nach Themen erstellen, können Sie sie nach Lebensmittel, Wohnung, Urlaub usw. einteilen. Erstellen Sie beispielsweise eine Einkaufsliste für den Urlaub, so können Sie sie speichern und dann, wenn Sie das nächste Mal in den Urlaub fahren, abrufen, damit Sie nichts vergessen.

Überblick über die Ausgaben mit der Einkaufsliste Excel


Die Einkaufsliste Excel hilft Ihnen nicht nur, dass Sie nichts vergessen, sondern Sie kann Ihnen auch eine wichtige Grundlage zur Planung Ihrer Ausgaben sowie einen Überblick über Ihre bereits getätigten Ausgaben geben. Jede Einkaufsliste können Sie nach Datum speichern. Für die Waren, die Sie gekauft haben, können Sie die Preise eingeben, um dann wöchentlich oder monatlich einen Überblick über Ihre Ausgaben zu erhalten. Die Excel-Liste dient dann als eine Art Haushaltsbuch.

Wollen Sie Ihr Budget möglichst genau planen, da es nur knapp ist, können Sie anhand der bereits hinterlegten Preise die ungefähren Preise für die Waren eintragen, die Sie noch kaufen wollen. So können Sie eine Summe bilden und sehen, was Sie an der Kasse ungefähr bezahlen müssen. Ist Ihnen das zuviel, können Sie überlegen, welche Waren Sie nicht unbedingt brauchen und diese Waren von der Einkaufsliste nehmen. Waren, die besonders dringend gebraucht werden, können Sie farbig kennzeichnen. Farbige Kennzeichnungen können Sie auch entsprechend der Läden vornehmen, in denen Sie die Waren kaufen. Wollen Sie Sonderangebote nutzen, die Sie in der Werbung der Supermärkte und Discounter gefunden haben, tragen Sie die Preise dafür ein und kennzeichnen die Waren. Die Einkaufsliste Excel ist also wesentlich übersichtlicher als eine Liste, die Sie mit Zettel und Stift erstellen.