Einkaufsliste App

Haben Sie schon einmal einen Einkaufszettel geschrieben und dann im Supermarkt festgestellt, dass Sie ihn zu Hause vergessen haben? Das kann sich ändern, denn jetzt gibt es Apps für Android und für iOS, die Ihnen das Einkaufen erleichtern. Die Apps helfen Ihnen beim Erstellen der Einkaufslisten, Sie müssen nicht einmal viel tippen, da Sie aus vordefinierten Produkten auswählen können. Ihr Smartphone tragen Sie immer bei sich, so können Sie Ihre Einkaufsliste App nicht vergessen. Im Supermarkt müssen Sie nur das Smartphone zur Hand nehmen und dann nachschauen, was Sie kaufen müssen.

Nichts vergessen mit der Einkaufsliste App


Inzwischen sind verschiedene Einkaufslisten Apps für Android und iOS erhältlich, einige davon sind sogar kostenlos. Einfache Apps ersetzen lediglich Zettel und Stift, während Ihnen andere Apps noch einige Extras, beispielsweise Rezeptideen, bieten. Das Einkaufen mit der App ist weitaus bequemer als mit dem Zettel, da Sie das Smartphone nicht vergessen und die erledigten Einkäufe ganz leicht von der Liste entfernen können. Bei den Apps spielt der Preis eine untergeordnete Rolle. Sie erhalten Einkaufslisten Apps zum Preis von ca. 2,70 €, doch können Sie auch gute Gratis-Apps erhalten. Was macht eine gute Einkaufslisten-App nun eigentlich aus? Die Antwort darauf ist schnell gefunden:
  • leichte Bedienbarkeit
  • übersichtliche Gestaltung
  • Vorauswahl an Produkten
  • individuelle Ergänzungen möglich
  • Löschung gekaufter Artikel von der Liste

Bei vielen Apps können Sie die Schriftart und die Schriftgröße nach Wunsch verändern. Für Apps, die bereits seit einigen Jahren angeboten werden, stehen Updates bereit.

Diese Einkaufslisten-Apps sind zu empfehlen


Eine einfache, aber gute App, die Ihnen gratis zur Verfügung steht, ist die ShopShop Einkaufsliste, die regelmäßig mit neuen Features und Updates aufgerüstet wird. Mit dieser App können Sie Einkaufslisten erstellen, indem Sie Artikelnamen und Mengen angeben. Gekaufte Artikel können Sie durchstreichen. Einkaufslisten können Sie per E-Mail und per SMS weiterleiten.

Kostenpflichtig ist die Organizy-Einkaufstüte, die sich bequem bedienen lässt. Die Artikel, die Sie kaufen wollen, können Sie aus einer Datenbank in deutscher Sprache auswählen. Bereits bei der Eingabe von Artikelnamen werden Ihnen Vorschläge angezeigt. Die Produkte sind in dieser App nach Produktgruppen geordnet. Während Ihres Einkaufs werden Produkte, die Sie noch nicht gekauft haben, automatisch angezeigt. Durch Wischen über das Display können Sie Artikel, die Sie bereits gekauft haben, von der Liste entfernen.

Gratis und sogar noch mit Rezeptvorschlägen erhalten Sie die App Besorger. Die App ermöglicht nicht nur das Erstellen von Einkaufslisten, sondern sie hält eine Rezeptdatenbank bereit, mit der Sie Gerichte finden und die Zutaten auf die Personenzahl abstimmen können. Die Zutaten können in die Einkaufsliste übernommen werden. Für die Artikel können Sie sogar Preise hinterlegen, um sich dann anzeigen zu lassen, wie viel Sie ausgeben müssen. Die Einkaufslisten-App Bring ist kostenpflichtig, sie hält für die verschiedenen Artikel Piktogramme bereit, die Sie nur anklicken müssen, um die Produkte auf die Liste zu setzen. Zu den Artikeln können Sie Mengenangaben hinzufügen. Diese Einkaufslisten-App kann von mehreren Personen aus dem Haushalt genutzt werden, die einkaufen gehen. Damit nicht doppelt eingekauft wird, können Synchronisierungen erfolgen. Gekaufte Artikel können von der Liste entfernt werden, die anderen Nutzer dieser App können über diese Veränderungen informiert werden.