Einkauflisten für den Camping Urlaub

Bei der Einkaufliste für den Camping Urlaub ist einiges zu beachten, denn die Reise dauert in der Regel, einige Wochen und Verderbliches sollte lieber unterwegs gekauft werden. Natürlich spielt auch das Gewicht eine nicht gerade kleine Rolle, denn  zu viel Ballast ist auch nicht gut. Im Vorfeld steht sowieso die Information, was am Ziel viel teurer ist, als daheim, denn auch die Urlaubskasse ist schließlich nur begrenzt zu nutzen.

Was unbedingt in den Camping Rucksack gehört, sind folgende Dinge:
  • Pulver für Fertig Soßen
  • Gekörnte Instant Brühe
  • Päckchensuppen
  • Nudeln
  • Reis
  • Senf und Ketchup in Tuben
  • Öl und Essig in Kunststoffbehältern
  • Haltbare Lebensmittel wie zum Beispiel, Würstchen im Glas
  • Wurst in einer Kunststoffverpackung
  • Margarine oder Butter
  • Getränke für die Fahrt ( alles in Kunststoffverpackungen)
  • Kaffeepulver
  • Kakao für Kinder
  • Instant Eistee
Es sind aber nicht nur die Lebensmittel die bei einem Camping Urlaub wichtig sind, sondern auch alle anderen Utensilien die mitgenommen werden sollen. Dafür sollten aber mehrere Listen angelegt werden. So ist es wichtig, dass auch Kleidung, die dafür besorgt werden muss auf eine gesonderte Liste kommt und natürlich auch die Dinge, die für die Hygiene am Urlaubsort benötigt werden.

An wichtige Dinge denken

Auch beim Camping spielt das berühmte Toiletten Papier eine wichtige Rolle, das und Gewürze, Spülmittel und Küchentücher werden gern einmal zu Hause vergessen. Damit dass nicht passiert und irgendwo für teures Geld erstanden werden muss, ist die Einkaufsliste für jeden Camping Urlaub eine Pflicht.

Neben dem Camping Kocher und den dazu gehörenden Kartuschen, ist Besteck und der Dosenöffner das Häufigste das in den heimischen Wänden vergessen wird. Bei Geschirr ist es natürlich ratsam, sich welches aus Kunststoff oder noch besser Karton zu besorgen, dann kann wenigstens der Abwasch entfallen, wenn beispielsweise einmal der Grill angeschmissen wird. Den gibt es auf vielen Campingplätzen übrigens kostenlos zu nutzen.

Des Weiteren ist eine Einkaufsliste anzulegen, für Waschpulver, Erste Hilfe Kasten, Mückenschutzmittel, Sonnemilch und Reparatur Bedarf, wenn Fahrräder mit auf Reisen gehen.

Vor einer Reise ist viel zu überlegen und zu bedenken, darum sind nicht nur Einkaufslisten wichtig, sondern auch die, für alle anderen Belange rund um das Campen, damit der Urlaub nicht zu einer Odyssee wird.